Gymnasien

Die Jahrestagung 2020für katholische Religionslehrer/innen am Gymnasium in der Diözese Rottenburg-Stuttgart muss wegen der Corona-Situation in diesem Jahr entfallen.

Thema: Einführung in die konfessionelle Kooperation im Religionsunterricht
Für katholische und evangelische Lehrkräfte, die erstmals konfessionell-kooperativ unterrichten und diese verpflichtende Fortbildung noch nicht besucht haben.
Aus Gründen des Infektionsschutzes findet die einführende Fortbildung im Schuljahr 2020/2021 zweiteilig und zur Reduzierung der Gruppengröße in zwei Gruppen statt:
Gruppe A, Teil 1: Videokonferenz 29. September 2020 von 15:30 bis 18:00 Uhr und Teil 2: Präsenzfortbildung 5. März 2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Gruppe B, Teil 1: Videokonferenz, 7. Oktober 2020 von 15:30 bis 18:00 Uhr und Teil 2: Präsenzfortbildung, 10. März 2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort:    Online-Seminar und Evang. Tagungsstätte Birkach
Leitung: StD i. K. Alexander Kübler, Rottenburg/StR Christoph Bauer, Vaihingen/Schuldekan Christoph Salzger, Esslingen
Anmeldung: über die Schulen
Meldeschluss: 18. September 2020

Thema: Werkstatt Heiligkreuztal
Tagung für Fachberater/innen, Schuldekan/innen, Fachleiter/innen und Fachreferent/innen Kath. Religionslehre Gymnasium
Termin: 12.-13. Oktober 2020
Ort: Bildungshaus Kloster Heiligkreuztal
Leitung: Schuldirektor i. K. Peter Brause, Rottenburg
Meldeschluss: eingeladener Teilnehmer-Kreis

Thema: Religionsunterricht in Corona-Zeiten – Methodenkoffer Fernunterricht
Online-Seminar mit einer Selbstlernphase für Religionslehrkräfte an allgemeinbildenden Gymnasien (Sek I und II)
Wie kann sinnvoller Fernunterricht für Religionslehre aussehen? In der Fortbildung werden analoge und digitale Methoden für unterschiedliche didaktischen Szenarien präsentiert. Gerade im Religionsunterricht soll Bildungsgerechtigkeit Berücksichtigung finden und keine Schülerin/kein Schüler aufgrund der häuslichen Situation benachteiligt werden. Methoden der Ermutigung und der Stärkung der Resilienz der Kinder und Jugendlichen werden ebenso thematisiert wie ganzheitliche und gestalterische Methoden. In der Selbstlernphase werden die Theorieinhalte vertieft und in einer Umsetzungsaufgabe Inhalte der Fortbildung auf den eigenen Unterricht angewendet.
Anfangs-Online-Sitzung: 15. Oktober 2020, 17:00 - 18:00 Uhr
Selbstlernphase: 3 Stunden (je nach Bearbeitungsgeschwindigkeit und Vorkenntnissen)
Abschluss-Online-Sitzung: 12. November 2020, 17:00 - 18:00 Uhr
Zeitaufwand: ca. 5 Stunden
Leitung: Dr. Simone Dinse de Salas, Rottenburg
Veranstalter: Religionspädagogische Koordinierungsstelle Rottenburg
Technikvoraussetzungen für die Teilnehmenden: Computer/ Laptop/ Tablet mit Mikrofon (eingebautes oder Kopfhörer, oft besser wg. Widerhall)
max. Teilnehmendenzahl: 15 Personen
Anmeldung: Religionspädagogische Koordinierungsstunde, Frau Stephanie Dambacher, E-Mail: ha-schulen-rpk@bo.drs.de
Meldeschluss: 2. Oktober 2020

Thema: Eigenart und Relevanz eines religiösen Zugangs zur Wirklichkeit im Spannungsfeld von Theologie und Naturwissenschaft
Gemeinsame Leistungsfachtagung / Oberstufentagung für die Fächer  Evangelische und Katholische Religionslehre. Tagung für Evangelische und katholische Religionslehrkräfte an allgemeinbildenden Gymnasien in Baden-Württemberg, die das fünfstündige Leistungsfach unterrichten, planen oder die Einrichtung eines Leistungsfaches an ihrer Schule anstreben sowie alle interessierten Lehrkräfte, die das zweistündige Basisfach in der Oberstufe unterrichten.
Lehrgang Nummer: EK5XE
Termin: 22. - 23. Oktober 2020
Ort: Bildungshaus Kloster Untermarchtal
Leitung: Schuldekanin Dr. Susanne Glietsch, Stuttgart/StD Pfarrer Mattthias Imkampe, Heilbronn/StD i.K. Pfarrer Stefan Schenk, Stuttgart/Schuldekanin Sigrid Sonneck, Schwäbisch-Gmünd
Referent/innen: Prof. Dr. Sabine Pemsel-Maier (Pädagogische Hochschule Freiburg)/Dr. Lisanne Teuchert (Ruhr-Universität Bochum)/Dr. Michael Schindler (Pastoralreferent, Straßenexerzitien-Begleiter; Ravensburg)
Ausschreibungstext (pdf) 
Die Anmeldung erfolgt über LFB-Online (https://lfb.kultus-bw.de/Startseite).
Privatschulkräfte und kirchliche Lehrkräfte melden sich bitte mit dem Formular (Word) bei Heinrike Schleh an: Heinrike.Schleh(at)zsl-rs-tue.kv.bwl.de
Alle Teilnehmenden melden sich bitte zusätzlich per E-Mail an bei: Bischöfliches Ordinariat Rottenburg, HA Schulen, Frau Tomiczek: Ian: HA-Schulen-Gym(at)bo.drs.de
Meldeschluss: 22. September 2020

Thema: Religionsunterricht in Corona-Zeiten – Methodenkoffer Fernunterricht
Online-Seminar mit einer Selbstlernphase für Religionslehrkräfte an allgemeinbildenden Gymnasien (Sek I und II)
Wie kann sinnvoller Fernunterricht für Religionslehre aussehen? In der Fortbildung werden analoge und digitale Methoden für unterschiedliche didaktischen Szenarien präsentiert. Gerade im Religionsunterricht soll Bildungsgerechtigkeit Berücksichtigung finden und keine Schülerin/kein Schüler aufgrund der häuslichen Situation benachteiligt werden. Methoden der Ermutigung und der Stärkung der Resilienz der Kinder und Jugendlichen werden ebenso thematisiert wie ganzheitliche und gestalterische Methoden. In der Selbstlernphase werden die Theorieinhalte vertieft und in einer Umsetzungsaufgabe Inhalte der Fortbildung auf den eigenen Unterricht angewendet.
Anfangs-Online- Sitzung: 10. Dezember 2020, 17:00 - 18:00 Uhr
Selbstlernphase: 3 Stunden (je nach Bearbeitungsgeschwindigkeit und Vorkenntnissen)
Abschluss-Online- Sitzung: 13. Januar 2021, 17:00 - 18:00 Uhr
Zeitaufwand: ca. 5 Stunden
Leitung: Dr. Simone Dinse de Salas, Rottenburg
Veranstalter: Religionspädagogische Koordinierungsstelle Rottenburg
Technikvoraussetzungen für die Teilnehmenden: Computer/ Laptop/ Tablet mit Mikrofon (eingebautes oder Kopfhörer, oft besser wg. Widerhall)
max. Teilnehmendenzahl: 15 Personen
Anmeldung: Religionspädagogische Koordinierungsstunde, Frau Stephanie Dambacher, E-Mail: ha-schulen-rpk@bo.drs.de
Meldeschluss: 20. November 2020

Thema: Tagung für Schulleiter/innen am Gymnasium
Termin: 11. - 12. März 2021
Ort: Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg
Leitung: Schuldirektor i. K. Peter Brause, Rottenburg/StD i.K. Pfarrer Stefan Schenk, Stuttgart
Meldeschluss: 11. März 2021

Thema: Multiplikatorinnen- und Multiplikatorentagung
Tagung für Schuldekan/innen, Fachberater/innen, Fachleiter/innen, Fachreferent/innen Katholische Religionslehre Gymnasium
Termin: 29. März 2021
Ort: Johann-Baptist-Hirscher-Haus Rottenburg
Leitung: Schuldirektor i. K. Peter Brause, Rottenburg
Meldeschluss: eingeladener Teilnehmerkreis